top of page
  • AutorenbildVolker Mitarbeiter Bruder

🎨Farblook Entwicklung🤫 in der Bildbearbeitung mit Photoshop📣

Aktualisiert: 9. Feb.

Ganz ehrlich, die Bildbearbeitung oder Photoshop können dich zu Beginn mit all den Funktionen und Werkzeugen etwas überfordern, besonders wenn du gerade erst mit der Bildbearbeitung anfängst. In diesem Blogbeitrag erkläre ich dir das wichtige Thema der Farblook-Entwicklung – im Fachjargon nennt man es auch Color Grading. Warum es wichtig ist, sich mit dem Thema Farblook auseinanderzusetzen, erkläre ich dir verständlich und ohne Fachchinesisch! Wünsche dir viel Spaß dabei! 🤘🏼😃

Erfahre, wie du mit gezielten Farbanpassungen in der Bildbearbeitung deinen eigenen einzigartigen Farblook entwickeln kannst.
Farblook Entwicklung

😉 Wieso sollte ich überhaupt einen Farblook entwickeln?


Du fragst dich bestimmt, warum du überhaupt Zeit damit verbringen solltest, einen eigenen Farblook zu entwickeln. Hier sind ein paar Gründe, warum es sich lohnt, sich damit zu beschäftigen 💪🏼


Kreative Freiheit: Mit einem Farblook kannst du die Wirkung deiner Fotos beeinflussen. Du kannst sie fröhlicher, mysteriöser oder nostalgischer gestalten – ganz nach deinem Wunsch und passend zum Bildthema.


Persönlicher Stil: Dein individueller Fingerabdruck, dein Bildstil und auch deine Persönlichkeit spielen eine große Rolle. Ich zum Beispiel liebe es, in freien Projekten einen kräftigen und kontrastreichen Farblook zu verwenden, der etwas düster ist, aber einen Eyecatcher-Effekt besitzt. Ein Farblook kann deinen Fotos deine persönliche Note verleihen. Wenn Leute deine Bilder sehen, erkennen sie sofort, dass sie von dir stammen.

Erfahre, wie du mit gezielten Farbanpassungen in der Bildbearbeitung deinen eigenen einzigartigen Farblook entwickeln kannst.
Farblook Entwicklung mit Photoshop

🫡Warum ist das wichtig für deine Bildbearbeitung?


Okay, das klingt ja ganz nett, aber warum ist das wichtig für deine Bildbearbeitung?


Markenidentität: Wenn du Fotos für eine Webseite oder soziale Medien bearbeitest, kann ein konsistenter Farblook dazu beitragen, dass deine Handschrift erkennbar wird und Sichtbarkeit generiert. Das hilft dir dabei, dich von anderen abzuheben.


In der heutigen visuellen Bilderflut ist es entscheidend, sich hervorzuheben. Möchtest du in der Masse untergehen? Ein Blick auf Instagram zeigt oft ähnliche Bildlooks bei Fotografen.


Botschaft: Die richtigen Farben können Emotionen hervorrufen und Botschaften transportieren. Ein warmes Orange kann Gemütlichkeit vermitteln, während ein Grünton Ruhe ausstrahlt.


Beschäftige dich mit der Farbenlehre und nutze Komplementärfarben, um deine Bilder interessanter wirken zu lassen.


ErfahreErfahre, wie du mit gezielten Farbanpassungen in der Bildbearbeitung deinen eigenen einzigartigen Farblook entwickeln kannst., wie du mit gezielten Farbanpassungen in der Bildbearbeitung deinen eigenen einzigartigen Farblook entwickeln kannst.
Model Yves Unser

🎨 Wie entwickelst du deinen eigenen Farblook?


Die Entwicklung eines individuellen Farblooks in der Bildbearbeitung ist ein entscheidender Schritt, um deinen Bildern deine persönliche Note zu verleihen. Hier erkläre ich dir kurz, wie du das angehen kannst.


Recherche und Inspiration: Beginne damit, eine breite Palette von Bildern zu analysieren, die dir gefallen und die den gewünschten Stil oder die gewünschte Stimmung verkörpern, die du in deinen eigenen Bildern erreichen möchtest.


Farbtheorie verstehen: Eine solide Kenntnis der Farbtheorie ist entscheidend. Lerne die Grundlagen der Farbenlehre, wie Farbkreise, Farbkontraste und Farbpsychologie. Dieses Wissen wird dir helfen, bewusste Entscheidungen bei der Farbauswahl zu treffen.


Werkzeuge nutzen: Nutze Bildbearbeitungssoftware wie Adobe Photoshop, um die Farben in deinen Fotos zu bearbeiten. Experimentiere mit den Einstellungen für Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Farbton, um den gewünschten Effekt zu erzielen.


Anpassungen in Schichten: Stelle sicher, dass du deine Farbanpassungen in Schichten oder Ebenen durchführst. Ebenen sind ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil der Bildbearbeitung. Das Thema Ebenen ist komplex und könnte Bücher füllen.


Experimentieren und Iterieren: Die Entwicklung eines Farblooks erfordert oft Ausprobieren. Daher ist es wichtig, sich mit Photoshop vertraut zu machen. Bildbearbeitung ist ein digitales Handwerk und erfordert strategisches Vorgehen. Sei bereit, verschiedene Ansätze auszuprobieren und deine Arbeit zu überarbeiten, bis du den gewünschten Look erreichst. Das erfordert Zeit und Übung.


Referenzbilder verwenden: Wenn du deinen Farblook für eine Serie von Bildern entwickelst, ist es hilfreich, eine Stilrichtlinie zu erstellen. Dadurch kannst du sicherstellen, dass deine Bilder einen konsistenten Farblook haben. Tipp: Speichere deinen Farblook z.B. in Camera RAW ab.


Feedback einholen: Zeige deine bearbeiteten Bilder Freunden, Kollegen oder der Online-Community und bitte um konstruktives Feedback. Andere Perspektiven können wertvolle Einsichten bieten und dir helfen, deinen Farblook weiter zu verfeinern. Sei jedoch vorsichtig, denn Online-Communities können auch eine Flut von Meinungen enthalten.


Die Entwicklung eines eigenen Farblooks erfordert Zeit und Übung. Doch ich biete dir eine Abkürzung, die dich in deiner Bildbearbeitung effektiv voranbringt. Mit meiner 16-jährigen Erfahrung in Photoshop kann ich dir helfen, deine Ziele zu erreichen. Informiere dich einfach hier 👉🏼www.bruderartcore.de/weiterbildung



Erfahre, wie du mit gezielten Farbanpassungen in der Bildbearbeitung deinen eigenen einzigartigen Farblook entwickeln kannst.
Mit Photoshop Frablook entwickeln

📣😃Ich würde gerne von dir hören! Wo liegen deine Defizite in der Entwicklung deines Farblooks? Lass es uns in den Kommentaren wissen, denn dann können wir alle voneinander profitieren und uns gegenseitig helfen.

Comments


bottom of page